Pauschbetrag steht auch den Nacherben zu

Erben können Ihre Steuer um einen Pauschbetrag von 10.300 Euro mindern. Er deckt die Kosten des Erbfalls ab. Eine Frau erbte das Vermögen Ihrer Tante, nach dem deren Ehemann...

Erben können Ihre Steuer um einen Pauschbetrag von 10.300 Euro mindern. Er deckt die Kosten des Erbfalls ab. Eine Frau erbte das Vermögen Ihrer Tante, nach dem deren Ehemann verstorben war. Das Finanzamt lehnte den Pauschbetrag ab, denn die Kosten des Erbfalls hätte der Ehemann tragen müssen. Da er auf die 10.300 Euro verzichtet habe, stehe der Pauschbetrag aber der Klägerin zu, so das Finanzgericht Münster (3 K 3549/17, Erb, nicht rechtskräftig).

Print Friendly, PDF & Email
Categories
Erben & VererbenSteuer & Recht
No Comment

Leave a Reply

*

*

*

Bevorstehende Veranstaltungen
Jun
8
Mo
ganztägig 8. Private Banking Trends @ Relexa Hotel
8. Private Banking Trends @ Relexa Hotel
Jun 8 ganztägig
08. Mai 2020: 8. Private Banking Trends Finanzplaner Fortbildung in Kooperation mit NFEP e.V. (www.finanzplanerfortbildung.de) Ort: Relexa Hotel, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt
Jun
16
Di
ganztägig Portfoliomanagement heute
Portfoliomanagement heute
Jun 16 – Jun 17 ganztägig
https://vuv-akademie.de/unsere-seminarangebote/portfoliomanagement-heute#tab-id-3 10,0 CPD-Credits: 1.4 d) = 0,5 CPD-Credits 1.2 b) = 4,5 CPD-Credits 1.4 a) = 3,5 CPD-Credits 1.4 c) = 1,5 CPD-Credits
Sep
4
Fr
ganztägig 2. Kölner Finanzplanertag @ Köln
2. Kölner Finanzplanertag @ Köln
Sep 4 ganztägig
Details liegen noch nicht vor.