Steuersparmodelle melden

Seit Jahresanfang besteht eine neue Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen. Damit sollen potenziell aggressive Rechtsgestaltungen von der Finanzverwaltung frühzeitig erkannt und unterbunden werden können. Der Bund zieht damit Konsequenzen...

Seit Jahresanfang besteht eine neue Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen. Damit sollen potenziell aggressive Rechtsgestaltungen von der Finanzverwaltung frühzeitig erkannt und unterbunden werden können. Der Bund zieht damit Konsequenzen aus den „Panama Papers“-Fällen, in denen es um Steuerhinterziehung und Geldwäsche ging, und sogenannten Cum-Ex-Geschäften, bei denen sich Großinvestoren nicht gezahlte Kapitalertragsteuern bis zu achtmal erstatten ließen.

Die Folgen:

Eine Steuergestaltung ist seit 01. Januar 2020 zu melden, wenn der Nutzer einen Steuervorteil erwarten kann und ein im Gesetz vorgesehenen Kennzeichen erfüllt ist. Insgesamt sind dies 15 Merkmale, etwa Vertraulichkeitsklauseln und Erfolgsvereinbarungen, die entweder für sich allein oder in Kombination mit anderen relevanten Punkten zu melden sind. Wer gegen die Anzeigepflicht verstößt, muss bis zu 25.000 Euro Bußgeld zahlen.

Die Empfehlung:

Die neue Meldepflicht für Steuersparmodelle betrifft primär Steuerberater und Rechtsanwälte, kann aber auch auf deren Mandanten übergehen. Aus dem Grund sollten auch Investoren die relativ kurzen Meldefristen im Auge behalten: Für alle Steuergestaltungen, die ab dem 01. Juli 2020 starten, läuft die Meldefrist nur 30 Tage. Darüber hinaus sind, sämtliche Steuersparmodelle , die seit dem 25. Juni 2018 initiiert wurden, bis 31. August 2020 zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Categories
Steuer & Recht
No Comment

Leave a Reply

*

*

*

Bevorstehende Veranstaltungen
Mrz
2
Mo
ganztägig Financial Planner-Tage 2020 @ Frankfurt School of Finance & Management
Financial Planner-Tage 2020 @ Frankfurt School of Finance & Management
Mrz 2 – Mrz 3 ganztägig
Programm finden Sie hier. 15,0 CPD-Credits: 1.1 b) = 2,0 CPD-Credits 1.1 d) = 2,0 CPD-Credits 1.3 b) = 2,0 CPD-Credits 1.1 e) = 2,0 CPD-Credits 1.4 d) = 2,0 CPD-Credits 2.2 c) = 2,0 CPD-Credits 1.4 a) = 1,5 CPD-Credits 1.2 b) = 1,5 CPD-Credits
Mrz
3
Di
11:30 Investment-Summit 2020
Investment-Summit 2020
Mrz 3 um 11:30 – 14:00
Extreme Geldpolitik, politische Unsicherheit und digitaler Wandel. In diesem Fahrwasser sind die weltweiten Vermögenspreise kontinuierlich gestiegen. Was soll der Anleger jetzt machen, um sein Vermögen zu erhalten und zu vermehren? Diese Frage möchten wir Ihnen beantworten. Profitieren Sie dabei von der geballten Expertise einer neuen Generation erfolgreicher Fondsmanager. Unter der gemeinsamen Marke „Investment Summit“ veranstalten die GANÉ Aktiengesellschaft, die LOYS AG und die ProfitlichSchmidlin AG unter der organisatorischen Begleitung des Bereichs Asset Servicing von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG einen gemeinsamen InvestmentLunch im deutschsprachigen Raum. Hierzu laden wir Sie sehr herzlich ein. Freuen Sie sich auf drei spannende Vorträge und eine anregende Diskussion, mit kulinarischer Begleitung. Unsere Roadshow richtet sich ausschließlich an institutionelle Anleger und Intermediäre: Banken, Family Offices, Versicherungen,[...]
Mrz
9
Mo
ganztägig 6. Finanzplaner Forum Rhein-Ruhr
6. Finanzplaner Forum Rhein-Ruhr
Mrz 9 – Mrz 10 ganztägig
Quelle: Seite des Veranstalters:   Das 6. Finanzplaner Forum Rhein-Ruhr findet am 9. und 10. März 2020 in Düsseldorf statt. Wie gewohnt bieten wir ein Programm mit vielfältigen Themen, u.a. zu Nachfolgeplanung/Stiftung, Steuern und Regulierung ebenso wie zu aktuellen Trends an. Die Key Note wird von Prof. Emanuele Carluccio, EFPA Europe gehalten. Die Veranstaltung wird mit voraussichtlich mindestens 12 CPD-Credits bei FPSB und EFPA Deutschland zur Akkreditierung eingereicht.
Mrz
17
Di
ganztägig 6. Estate Planner Forum @ Berlin
6. Estate Planner Forum @ Berlin
Mrz 17 ganztägig
Details liegen noch keine vor.