#FA Success Ep 240: Kundenwachstum durch die Vermittlung von Lösungen in praktischen Begriffen, mit Thomas Gau

ZUSAMMENFASSUNG
FAS Ep 240 Tom Gau 02Willkommen zurück zur 240. Folge des Financial Advisor Success Podcast!

Mein Gast im heutigen Podcast ist Thomas Gau. Tom ist Finanzberater bei der Materetsky Financial Group, einer Hybrid-RIA mit Sitz in Boynton Beach, Florida, die für etwas mehr als 500 Kunden ein Vermögen von 525 Millionen Dollar verwaltet.

Das Einzigartige an Tom ist jedoch die Art und Weise, wie er abstrakte Finanzplanungsstrategien in sehr konkrete und praktische Begriffe übersetzt, die er mit Begeisterung vermitteln kann, um die sehr spezifischen Steuer- und Nachlassplanungsbedürfnisse seiner Nischenklientel im Ruhestand zu erfüllen.

In dieser Folge sprechen wir ausführlich darüber, wie Toms ausgeprägte Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeiten auf dem Radar von Malcolm Gladwell landeten (der Tom in seinem Buch “The Tipping Point” vorstellte), wie er früh in seiner Karriere, als er seinen Fokus über seine Buchhaltungsdienstleistungen als CPA hinaus erweiterte, beschloss, dass er eine Nische brauchte, Er konzentrierte sich zunächst auf Rentner und konzentrierte sich dann noch stärker auf die steuerlichen Auswirkungen von Ruhestandsausschüttungen. Tom ist der Ansicht, dass sich Finanzberater bei potenziellen Kunden am besten dadurch profilieren, dass sie nicht über Anlagelösungen sprechen, sondern ihre Hilfe bei bestimmten Steuerplanungsfragen anbieten, denn, wie Tom betont, “Investitionen sind eine Frage der Meinung, aber Steuern sind eine Frage der Fakten”.

Wir sprechen auch darüber, wie Tom Bildungsworkshops nutzt, um mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten, und welche spezifischen Strategien er anwendet, um das Bewusstsein für und das Interesse an seinen Workshops zu wecken, und warum Tom der Meinung ist, dass die meisten Finanzberater immer noch unterbewerten, wie das Ansprechen von fortgeschrittenen Planungsthemen mit ihren Kunden ein starkes Unterscheidungsmerkmal gegenüber einer großen Anzahl von Beratern in der Branche sein kann, die immer noch Generalisten sind.

Und hören Sie unbedingt bis zum Ende zu, wo Tom erzählt, was ihn dazu veranlasst hat, seinen Erfolg in der Geschäftsentwicklung in ein Coaching-Programm für andere Berater umzuwandeln, sowie die überraschende Übereinstimmung der Probleme, mit denen Rentner unabhängig von ihrem Wohnort konfrontiert sind, während Tom zum dritten Mal eine Beratungsfirma an einem neuen Standort aufbaut, nachdem er die ersten beiden verkauft hat, Toms philanthropische Bemühungen in weniger glücklichen Ländern (was ihn auch den Reichtum in seinem eigenen Leben umso mehr schätzen lässt), und wie Tom am Ende des Tages feststellt, dass es sein Enthusiasmus und seine Leidenschaft sind, die potenzielle Kunden für eine Zusammenarbeit mit ihm begeistern, sogar noch mehr als sein Fokus auf Steuer- und Nachlassplanung.

Egal, ob Sie daran interessiert sind, zu erfahren, warum Tom in “The Tipping Point” vorgestellt wurde, welche Ratschläge er gibt, wie sich Finanzberater von der Konkurrenz abheben können, oder wie er seine Bildungsworkshops durchführt, um neue Geschäfte zu generieren, wir hoffen, dass Ihnen diese Folge des Podcasts Financial Advisor Success mit Thomas Gau gefällt.

hier weiterlesen auf kitces.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.