Ihr Recht als Finanzplanungskunde

Die Zusammenarbeit mit einem Finanzplaner kann eine äußerst lohnende und wertvolle Erfahrung für Sie und Ihre Familie sein. Wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem Finanzplaner entschieden haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Rechte im Rahmen der beruflichen Beziehung kennen. Wenn Sie Ihre Rechte kennen und wissen, was Sie von einem Finanzplaner erwarten können, können Sie eine aktive Rolle spielen bei der Gestaltung Ihrer finanziellen Zukunft übernehmen.

Sie haben ein Recht auf einen integren Planer.

Das Vertrauen zwischen Ihnen und Ihrem Finanzplaner ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Finanzplanungsbeziehung. Sie verlassen sich auf die Ehrlichkeit, die Professionalität und die Fähigkeiten Ihres Finanzplaners, um Ihre finanziellen und persönlichen Ziele zu erreichen. Wenn Sie wissen, dass Ihr Finanzplaner seine beruflichen Verpflichtungen ernst nimmt und Prinzipien über persönliche Vorteile stellt, können Sie die Art von Partnerschaft entwickeln, die für den Erfolg jeder beruflichen Beziehung entscheidend ist.

Sie haben ein Recht auf objektive Beratung.

Ihre Bedürfnisse sollten bei allen Empfehlungen Ihres Finanzplaners im Mittelpunkt stehen. Ihr Finanzplaner sollte seine Erfahrung und sein Urteilsvermögen nutzen, um Ihre Situation sorgfältig zu prüfen und Sie so zu beraten, dass Ihre Ziele am besten erreicht werden. Manchmal kann es aufgrund dieser Objektivität erforderlich sein, dass Ihr Finanzplaner Ihnen erklärt, dass Ihre Ziele angesichts Ihrer derzeitigen Ressourcen und finanziellen Verpflichtungen unrealistisch sind. Er oder sie kann dann alternative Ziele oder Prioritäten vorschlagen.

Sie haben das Recht, fair behandelt zu werden.

Ihr Finanzplaner sollte Sie so behandeln, wie er oder sie in einer beruflichen Beziehung behandelt werden möchte. Dazu gehört, dass er klar sagt, welche Dienstleistungen zu welchem Preis erbracht werden. Ihr Finanzplaner sollte auch die mit seinen Finanzempfehlungen verbundenen Risiken und mögliche Interessenkonflikte erläutern. Profitiert er oder sie beispielsweise persönlich oder finanziell von Ihrem Kauf eines bestimmten Produkts oder von den Ergebnissen einer vorgeschlagenen Strategie?

Sie haben ein Recht auf einen professionellen Planer.

Ihr Finanzplaner sollte keine Anlageberatung, Börsenmakler- oder Versicherungsdienstleistungen anbieten, wenn er nicht entsprechend qualifiziert und zugelassen ist. Wenn Ihre Situation Fachkenntnisse erfordert, über die Ihr Finanzplaner nicht verfügt, sollte er Ihnen andere Fachleute empfehlen, die Ihnen helfen können.

Sie haben das Recht auf einen kompetenten Planer.

Sie haben das Recht, von Ihrem Finanzplaner zu erwarten, dass er einen angemessenen Wissensstand nachweisen kann, um eine Finanzplanungsberatung anbieten zu können, z. B. durch die Erlangung der Zertifizierung CERTIFIED FINANCIAL PLANNER, dem Standard für hervorragende Leistungen in der Finanzplanung. Ihr Finanzplaner sollte im Rahmen seiner kontinuierlichen Verpflichtung zur Kompetenz an Weiterbildungskursen teilnehmen.

Sie haben das Recht auf Privatsphäre.

Um die besten Ergebnisse aus Ihrer Finanzplanungsbeziehung zu erzielen, müssen Sie Ihrem Finanzplaner regelmäßig relevante persönliche und finanzielle Informationen zur Verfügung stellen. Ihr Finanzplaner sollte

diese Informationen vertraulich zu behandeln und sie nur dann an andere weiterzugeben, wenn diese in Ihrem Namen Geschäfte tätigen, Sie Ihr Einverständnis gegeben haben oder durch eine gerichtliche Anordnung dazu verpflichtet sind.

Sie haben das Recht auf einen sorgfältigen Planer.

Ihr Finanzplaner sollte Ihre Ziele mit Ihnen besprechen und Ihnen erklären, was Sie von der Geschäftsbeziehung erwarten können, bevor er Sie als Kunden aufnimmt. Sobald der Finanzplaner festgestellt hat, dass er (oder seine Mitarbeiter und/oder sein Netzwerk von verwandten Fachleuten) Ihnen helfen kann und genügend Informationen gesammelt hat, sollte der Finanzplaner Empfehlungen aussprechen – und gegebenenfalls umsetzen – die für Sie geeignet sind. Ein sorgfältiger Finanzplaner untersucht die Produkte oder Dienstleistungen, die er empfiehlt, in angemessener Weise. Ein sorgfältiger Finanzplaner beaufsichtigt auch alle Mitarbeiter, die mit Ihnen arbeiten, genau.

Die Beziehung, die Sie zu Ihrem Finanzplaner haben, ist eine Ihrer wichtigsten beruflichen Beziehungen. Als solcher verdienen Sie es und sollten erwarten, mit einem Finanzplaner zusammenzuarbeiten, der den höchsten ethischen und professionellen Standards entspricht.

Sie können darauf vertrauen, dass die Praktiker, die das CERTIFIED FINANCIAL PLANNER (gekennzeichnet durch die CFP-Kennzeichnung hinter ihrem Namen) erfüllen strenge globale Ausbildungs-, Prüfungs-, Ethik- und Praxisstandards und verpflichten sich, umfassende Finanzplanungsdienstleistungen im besten Interesse ihrer Kunden anzubieten. Um einen CFP-Fachmann in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie: WorldFPDay.org.

…..

Dieser Beitrag wurde von FPSB International übersetzt, die Quelle finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.