h_krischke

  • Spekulationssteuer: Wann und in welcher Höhe fällt sie an?

    Immobilienverkauf und Spekulationsfrist: Wer wieviel Spekulationssteuer zahlen muss, wie sie zu vermeiden ist und was bei Erbschaft und Schenkung gilt. Hamburg.  Wer Haus oder Wohnung verkauft, sollte die Frist für die Spekulationssteuer im Auge haben. Denn wird die Steuer fällig, fließt meist viel Geld an den Fiskus. Jedoch ist häufig ein Verkauf...
  • Wer soll das bezahlen? Eine fiskalische Betrachtung zu den Folgen der Corona-Pandemie

    Ja, aber wer soll das bezahlen? – ist eine Frage, die sich in Anbetracht der gegen die Corona-Krise geschnürten Fiskalpakete derzeit viele stellen. Zu Recht. Die Maßnahmenpakete zur Stabilisierung der Wirtschaft sind enorm. Die Ausgaben entsprechend auch. Gleichzeitig sinken die Steuereinnahmen. Wie stark das Niedrig-/Negativzinsumfeld hilft die Schulden abzutragen,...
  • Inflationsrate im Mai 2020 bei +0,6 %

    Inflationsrate im Mai 2020 bei +0,6 % / Sinkende Energiepreise schwächen dieInflationsrate ab – trotz teurer Nahrungsmittel Verbraucherpreisindex, Mai 2020+0,6 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt)-0,1 % zum Vormonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) Harmonisierter Verbraucherpreisindex, Mai 2020+0,5 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt)0,0 % zum Vormonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) WIESBADEN...
  • Erbschaft- und schenkungsteuerliche Auswirkungen von Corona

    Die Bundesregierung hat verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Mit den Auswirkungen auf bereits erfolgte und zukünftige Unternehmensnachfolgen in Familienunternehmen hat sich die Politik hingegen noch nicht auseinandergesetzt. Dabei können sich gerade für solche Familienunternehmen, in denen eine Nachfolge in den vergangenen Jahren erfolgt ist,...
  • Finanzprofis rechnen mit wachsender Wichtigkeit von Beratung 2.0

    Die Coronakrise verschafft der Digitalisierung Rückenwind. Laut einer Ebase-Umfrage rechnen Anlageexperten damit, dass digitale Elemente in der Beratung dauerhaft an Bedeutung gewinnen. Während sich das Coronavirus weiter rund um den Globus ausbreitet, verändern sich auch die Gewohnheiten und Ansprüche der Anleger. Zumindest ein Teil dieser Veränderungen wird von Dauer...
  • Altersvorsorge: Die Hälfte der Deutschen fühlt sich schlecht abgesichert

    Diese Zahlen sollten Beratern zu denken geben: Nur 50,2 Prozent der Deutschen sehen sich mit Blick auf die zu erwartende Rente und die eigene private Altersvorsorge gut aufgestellt. Das ist das Ergebnis einer Civey-Studie, für die das Institut 5.000 Personen befragt hat. Nur 15 Prozent der Bundesbürger planen jedoch...
  • Maklervertrag | Gesetzgeber beschließt Neuverteilung der Maklerkosten

    Neue Verteilung der Maklerkosten Wer ein Haus oder eine Wohnung kauft, muss nur noch maximal die Hälfte der Maklerkosten zahlen. Der Bundesrat hat am 5. Juni 2020 einen entsprechenden Gesetzesbeschluss des Bundestages gebilligt. Verkäufer muss Provisionszahlung nachweisen Damit ist es künftig nicht mehr möglich, dass Verkäufer die volle Provision...
  • Sterbefallzahlen in der 19. Kalenderwoche nicht mehr über dem Durchschnitt der Vorjahre

    PRESSEMITTEILUNG des Statistischen Bundesamtes (DESTATIS)Nr. 203 vom 05.06.2020 Sterbefallzahlen in der 19. Kalenderwoche nicht mehr über dem Durchschnitt derVorjahre WIESBADEN – In der 19. Kalenderwoche (4. bis 10. Mai 2020) sind in Deutschlandnach vorläufigen Ergebnissen mindestens 17 014 Menschen gestorben. DieSterbefallzahlen sind im Vergleich zur Vorwoche (27. April bis...
  • Praxistipps und Haftungsrisiken für Bevollmächtigte

    Den meisten Bevollmächtigen ist nicht klar, dass sie für die im Rahmen einer Vorsorgevollmacht angenommene Aufgabe Auskunft über ihr Handeln ablegen müssen, wenn es die Erben verlangen. Zwei jüngere Urteile zeigen die Probleme auf.  … hier geht es zum Beitrag....