Kitces & Carl: Kunden außerhalb der Grenzen von „unheimlichen“ Märkten ansprechen

Wenn Kunden in Panik geraten und kurz davor stehen, emotional getriebene (und potenziell irrationale) Entscheidungen zu treffen, gibt es für Berater die Möglichkeit, Empathie zu nutzen, um Vertrauen aufzubauen und die Beziehungen zu stärken, um Kunden vom Felsvorsprung zu überzeugen. Jüngste Erkenntnisse aus der Verhaltensfinanzierung zeigen uns, wie wir uns wirklich mit unseren Kunden identifizieren […]

Interview:Die Vermögensbildungspolitik in Deutschland ist dringend reformbedürftig

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat ein Interview mit Dr. Markus M. Grabka ist Senior Researcher in der Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel im eigenen Institut veröffentlicht. Herr Grabka, Sie haben untersucht, ob die Vermögensungleichheit in Deutschland weiter zunimmt. Wie groß ist die vielzitierte Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland?  Die Vermögensungleichheit in Deutschland hat […]

Rentner haben die Möglichkeit, ihre Ersparnisse um 10 Jahre zu überdauern.

Rentner auf der ganzen Welt werden ihre Ersparnisse um ein Jahrzehnt überdauern, und Frauen werden sich im Durchschnitt noch schlechter fühlen, so ein Bericht des renommierten Think-Tank World Economic Forum. Das WEF warnt davor, dass es aufgrund der „angespannten staatlichen und betrieblichen Altersvorsorge“ vielen Rentensparern schwer fällt, genug für den Ruhestand zu sparen. Das WEF, […]

Schutz und Begleitung von Kunden mit abnehmender geistiger Leistungsfähigkeit

Mit einer ständig steigenden Zahl von Senioren, die an Demenz leiden, sollten die meisten Finanzberater davon ausgehen, dass sie mit Kunden zu tun in Verbindung stehen müssen (wenn sie es nicht bereits tun), die eine abnehmende geistige Leistungsfähigkeit haben. Dies sind oft herausfordernde Situationen, nicht nur wegen der Komplexität der Kunden selbst, sondern auch, weil […]

Die Geldpolitik kann das Investitionsverhalten von Frauen und Männern unterschiedlich beeinflussen

Studie untersucht, ob die Geldpolitik sich unterschiedlich auf das Investitionsverhalten von Frauen und Männern am Aktienmarkt auswirkt Grundlage sind Daten aus einer US-Haushaltserhebung; Haushalte mit ledigem weiblichem Vorstand werden verglichen mit Haushalten mit männlichem Vorstand Eine Straffung der Geldpolitik führt allgemein zu einer niedrigeren Teilnahme von Frauen am Aktienmarkt Nach einem geldpolitischen Schock reagieren aber […]

Kitces & Carl: Mit Empathie reagieren, wenn Kunden über „unheimliche“ Märkte sprechen.

KURZFASSUNG Wenn es eine Sache gibt, mit der sich praktisch jeder Finanzberater identifizieren kann, dann ist es der Einsatz eines in Panik geratenen Kunden, der eine sensationelle Geschichte darüber gesehen oder gehört hat, wie die Wirtschaft oder der Markt unmittelbar vom Zusammenbruch bedroht ist, und der die Gewissheit sucht, dass seine Lebensersparnisse in Ordnung sind…. […]

Julie Lord: Planer sollten das Vorbild für Kunden sein

Im Laufe der Jahre habe ich vielen Menschen geholfen, darüber nachzudenken, wie sie den Rest ihres Lebens verbringen könnten, und ihre finanziellen Angelegenheiten so zu organisieren, dass sie die besten Chancen haben, ihre Träume zu leben und ein sinnvolles Leben zu führen. Einige Menschen haben klar definierte Ambitionen für die Zukunft und andere haben Schwierigkeiten, […]

Martin Bamford: Werden Sie zum spezialisierten Finanzplaner

Ich bin nicht in allem gut. Trotz meiner Prävalenz für etwas zu viel Tapferkeit und Selbstvertrauen werde ich oft an meine Grenzen erinnert. Wie damals, als meine Frau mich in ein Kletterzentrum mitnahm, als ich letztendlich nicht zeigen konnte, dass ich mich sicher am Gurtzeug festbinden konnte, obwohl ich ihr auf der Überfahrt gesagt hatte, […]

Familienverbrauchsstiftung als Gestaltungsmittel in der Nachfolgeplanung – Interview mit Pawel Blusz

Familienstiftungen werden derzeit immer häufiger im Rahmen von Nachfolgeberatungen umgesetzt. In der Praxis merkt man allerdings, dass viele Unklarheiten und Missverständnisse bestehen. Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie auf das Interview von unserem Kollegen, Herrn RA/StB Pawel Blusz, hinweisen, in dem die wesentlichen Hintergründe von Stiftungsstrukturen sowie Grundlagen der Besteuerung von deutschen Familienstiftungen erläutert werden. […]

Kitces & Carl: Wie nennt ihr euch selbst? Planer, Berater, Unternehmer, Experte, Berufsträger, etc.

KURZFASSUNG Abgesehen davon, dass Sie jemandem sagen, dass Sie Gebrauchtwagen verkaufen, gibt es heutzutage nicht viele Möglichkeiten, ein Gespräch schneller abzubrechen, indem Sie sagen, dass Sie ein Finanzberater sind. Denn nach Jahren der ständigen Bombardierung durch Schlagzeilen über die Fülle von Missetaten so genannter Finanzberater, kombiniert mit so vielen persönlichen Erfahrungen mit Hochdruck-Verkaufstaktiken skrupelloser Verkäufer, […]