Der Anteil selbstständiger Finanzplaner/innen steigt kontinuierlich an. Die Vereinbarkeit der Berufsethik eines CFPs mit dem Berufsalltag gestaltet sich zunehmend schwieriger.

Der Schritt in die Eigenständigkeit sollte jedoch gut überlegt sein. So stellen sich z.B. folgende Fragen:

Welche Möglichkeiten gibt es am Markt sich als Financial Planner zu positionieren?

Wie könnte mein Geschäftsmodell aussehen als Finanzplaner?

Welche Vergütung ist erzielbar und realistisch?

Wie stemmt man den regulatorischen Aufwand?

Diese und einige weitere Fragen erörtert Marcel Reyers (stellv. Vorsitzender des FPSB Deutschland e.V.) mit Marcel van Leeuwen (Geschäftsführer der DWPT Deutschen Wertpapiertreuhand GmbH).

 

Anmeldungen sind hier möglich:

https://www.edudip.com/de/webinar/das-sozietatsmodell-die-chance-fur-unabhangige-finanzplanerinnen/1364046