|

Bafin warnt vor unseriösen Online-Finanz-Coachings

Die Digitalisierung hat viele Bereiche unseres Lebens verändert, darunter auch die Art und Weise, wie wir über Finanzen lernen und beraten werden. Online-Finanz-Coaches sind in den sozialen Medien allgegenwärtig, und während viele wertvolle Dienstleistungen anbieten, gibt es auch solche, die die Unwissenheit der Verbraucher ausnutzen. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat kürzlich ihre Besorgnis über diese Entwicklung geäußert und Tipps für Verbraucher veröffentlicht.

Die Bafin beobachtet mit Sorge den rasanten Anstieg von Coaches und Mentoren in sozialen Medien. Diese bieten oft aggressiv ihre Dienste an, mit Versprechungen von hohen Renditen und finanzieller Unabhängigkeit. Für den durchschnittlichen Verbraucher kann es eine Herausforderung sein, die Glaubwürdigkeit eines Online-Coaches zu überprüfen.

Viele dieser Programme setzen den Schwerpunkt auf die Entwicklung eines positiven “Mindsets“ gegenüber Geld, anstatt konkretes Finanzwissen zu vermitteln. Dies kann für einige nützlich sein, aber es besteht auch die Gefahr, dass Menschen in die Irre geführt werden, insbesondere wenn sie für diese „Beratung“ bezahlen.

Die Bafin betont, dass viele dieser Coaches keine formelle Ausbildung oder Lizenzierung haben. Während dies nicht unbedingt bedeutet, dass sie nicht qualifiziert sind, sollten Verbraucher vorsichtig sein, vorwiegend wenn diese Coaches Anlageempfehlungen geben oder Finanzprodukte verkaufen.

Die Bafin hat auch eine Liste von roten Flaggen veröffentlicht, die auf potenziell unseriöse Coaches hinweisen könnten. Dazu gehören überzogene Werbeversprechen, Geheimtipps, die nur ihnen bekannt sind, und ein übertriebener Personenkult.

Qualifizierte Berater in Deutschland: In Deutschland gibt es strenge Anforderungen für Finanzberater. Sie müssen eine formelle Ausbildung und Zertifizierung haben und sich an ethische Richtlinien halten. Es gibt verschiedene Arten von Zertifizierungen, darunter der Certified Financial Planner® (CFP®) und der European Financial Advisor (EFA®). Diese Zertifizierungen erfordern umfangreiche Schulungen, Prüfungen und fortlaufende Weiterbildung.

Checkliste zur Erkennung eines qualifizierten Beraters:

  1. Offizielle Lizenz oder Zertifizierung
  2. Transparente Gebührenstruktur
  3. Keine überzogenen Versprechen
  4. Positive Kundenbewertungen
  5. Fortlaufende Weiterbildung

Wichtigkeit der Weiterbildung für Berater: Die Finanzwelt ist komplex und ständig im Wandel. Neue Produkte, Gesetze und Strategien kommen regelmäßig auf den Markt. Ohne fortlaufende Weiterbildung können Berater schnell den Anschluss verlieren. Für Verbraucher ist es wichtig, mit einem Berater zusammenzuarbeiten, der sein Wissen ständig aktualisiert.

Die Gefahren von unseriösen Online-Finanz-Coaching-Angeboten: In der heutigen Zeit, in der Informationen nur einen Klick entfernt sind, ist es leicht, sich von glänzenden Werbeversprechen und überzeugenden Testimonials blenden zu lassen. Einige Online-Coaches nutzen diese Gelegenheit, um Kurse und Workshops zu verkaufen, die wenig bis gar keinen echten Wert bieten. Es gibt Berichte von Menschen, die Tausende Euro für Kurse ausgegeben haben, nur um festzustellen, dass die versprochenen „Geheimnisse“ leicht online gefunden werden können oder schlichtweg falsch sind.

Die Psychologie hinter den Verkaufstaktiken: Viele unseriöse Coaches nutzen psychologische Taktiken, um potenzielle Kunden zu überzeugen. Sie erzeugen ein Gefühl der Dringlichkeit, indem sie behaupten, dass ihr Angebot nur für kurze Zeit verfügbar ist oder noch wenige Plätze übrig sind. Sie nutzen auch soziale Beweise, indem sie Testimonials und Erfolgsgeschichten präsentieren, die ihre Behauptungen unterstützen. Es ist wichtig zu erkennen, dass diese Taktiken darauf abzielen, emotionale Entscheidungen zu fördern, anstatt den Verbraucher zu ermutigen, eine informierte Wahl zu treffen.

Die Rolle der sozialen Medien: Soziale Medien spielen eine große Rolle bei der Verbreitung von Online-Finanz-Coaching-Angeboten. Plattformen wie Instagram, Facebook und TikTok sind voll von Coaches, die ihre Dienstleistungen anbieten. Während einige von ihnen legitime und wertvolle Dienstleistungen anbieten, gibt es viele, die nur darauf aus sind, schnell Geld zu verdienen. Es ist wichtig, kritisch zu sein und gründliche Recherchen durchzuführen, bevor man sich für einen Coach oder ein Programm entscheidet.

Wie man einen seriösen Online-Finanz-Coach findet: Es gibt mehrere Schritte, die man unternehmen kann, um sicherzustellen, dass man mit einem qualifizierten und vertrauenswürdigen Online-Finanz-Coach zusammenarbeitet:

  1. Recherchieren Sie den Hintergrund des Coaches: Schauen Sie nach ihrer Ausbildung, Zertifizierungen und Erfahrungen im Finanzbereich.
  2. Suchen Sie nach unabhängigen Bewertungen: Anstatt sich nur auf die Testimonials auf der Website des Coaches zu verlassen, suchen Sie nach unabhängigen Bewertungen und Erfahrungsberichten.
  3. Stellen Sie Fragen: Ein seriöser Coach sollte bereit sein, Ihre Fragen zu beantworten und weitere Informationen über ihr Programm oder ihre Dienstleistungen bereitzustellen.
  4. Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl: Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch.

Schlusswort: In einer Welt, in der Informationen leicht zugänglich sind, ist es wichtiger denn je, kritisch zu denken und informierte Entscheidungen zu treffen. Während es viele seriöse und qualifizierte Online-Finanz-Coaches gibt, gibt es auch viele, die die Unwissenheit und Hoffnungen der Menschen ausnutzen. Es liegt in unserer Verantwortung, uns selbst zu schützen und sicherzustellen, dass wir mit vertrauenswürdigen und qualifizierten Fachleuten zusammenarbeiten.

Audio

Quelle(n):

h_krischke
Author: h_krischke

Seit Oktober 2018 bin ich bei der DZ PRIVATBANK S.A. tätig, berate vermögende Privat- und Firmenkunden sowie Stiftungen auf die strategische und systematische Planung zur Verwaltung und Steigerung des Vermögens einer Person oder eines Unternehmens. Im Oktober 2021 habe ich das Netzwerk IFFUN UG - Informationen für Finanz- und Nachfolgeplanung gegründet, mit dem Ziel fachliche Impulsvorträge zur Wissensvermittlung zu ermöglichen. Seit Juni 2023 bin ich im FPSB Deutschland e.V. als Schatzmeister tätig und gemeinsam mit den Vorstandskollegen bestrebt, dem Ansehen der privaten Finanzplanung vermehrt Aufmerksamkeit zu ermöglichen.

Similar Posts

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert