Wegzugsbesteuerung für Unternehmer
|

Wegzugsbesteuerung für Unternehmer

Die Wegzugsbesteuerung betrifft Unternehmer, die ins Ausland ziehen, und versteuert stille Reserven in Anteilen an Kapitalgesellschaften. Seit 2022 gelten verschärfte Regeln, einschließlich einer Ratenzahlungspflicht und verkürzter Steuerpflichtfrist. Strategien zur Vermeidung umfassen Wohnsitzmanagement, Anteilsübertragung und Umwandlung in Personengesellschaften. Rückkehrer können Steuerentlastungen nutzen.

Erbschafts- und Schenkungssteuerpflicht nach Wegzug aus Deutschland: Informationen für Finanz- und Nachfolgeplaner
|

Erbschafts- und Schenkungssteuerpflicht nach Wegzug aus Deutschland: Informationen für Finanz- und Nachfolgeplaner

Die steuerlichen Folgen von Erbschaften und Schenkungen nach Auszug aus Deutschland sind komplex. Unbeschränkte und beschränkte Steuerpflicht, erweiterte Regelungen, Staatsangehörigkeitseffekte und internationale Aspekte spielen eine Rolle. Eine umfassende Planung und rechtliche Beratung sind entscheidend, um steuerliche Belastungen zu minimieren und rechtliche Anforderungen zu erfüllen.

Auswandern für den Ruhestand: finanzielle Vorteile und potenzielle Gefahren

Die goldene Herbstsonne am Horizont, sanfte Meeresbrisen und malerische Landschaften – der Traum vom Ruhestand im Ausland zieht viele in seinen Bann. Gefühlt ziehen immer mehr Rentner aus Deutschland ins Ausland. Doch welche finanziellen Vorteile bietet ein solcher Schritt und welche Gefahren lauern auf dem Weg in den wohlverdienten Ruhestand im Ausland? Das Auswandern im…