Gültigkeit des Immobilienkaufvertrags trotz Schwarzgeldabrede: Ein ausführlicher Überblick

Gültigkeit des Immobilienkaufvertrags trotz Schwarzgeldabrede: Ein ausführlicher Überblick

Der BGH entschied, dass Immobilienkaufverträge trotz Schwarzgeldabreden gültig bleiben, sofern der Hauptzweck der Vertragserfüllung ist. Steuerhinterziehung allein führt nicht zur Nichtigkeit. Wichtig: sorgfältige Vertragsgestaltung, Ehrlichkeit, steuerrechtliche Beratung und Dokumentation, um rechtliche Probleme zu vermeiden und Transparenz zu gewährleisten.

Die Familienstiftung als Königsweg?
|

Die Familienstiftung als Königsweg?

Familienstiftungen bieten Planungssicherheit und steuerliche Vorteile, indem sie Vermögenswerte langfristig sichern. Sie unterliegen jedoch der Erbschaft- und Erbersatzsteuer. Die Wahl der Destinatäre und die Gestaltung der Stiftungssatzung sind entscheidend für Steuerklasse und Freibeträge, um die steuerliche Belastung zu optimieren.

Wegzugsbesteuerung für Unternehmer
|

Wegzugsbesteuerung für Unternehmer

Die Wegzugsbesteuerung betrifft Unternehmer, die ins Ausland ziehen, und versteuert stille Reserven in Anteilen an Kapitalgesellschaften. Seit 2022 gelten verschärfte Regeln, einschließlich einer Ratenzahlungspflicht und verkürzter Steuerpflichtfrist. Strategien zur Vermeidung umfassen Wohnsitzmanagement, Anteilsübertragung und Umwandlung in Personengesellschaften. Rückkehrer können Steuerentlastungen nutzen.

Wenn der Erbe nicht mehr geschäftsfähig ist
|

Wenn der Erbe nicht mehr geschäftsfähig ist

Das Urteil des Oberlandesgerichts Bremen betont die Bedeutung von Vorsorgevollmachten und die Möglichkeit der Stellvertretung im Erbscheinverfahren. Eine eigenhändig unterschriebene Vollmacht genügt, und Bevollmächtigte können die eidesstattliche Versicherung abgeben. Finanz- und Nachfolgeplaner sollten Klienten zu solchen Vorsorgemaßnahmen raten, um Flexibilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Alterseinkünfte von Frauen: Ein Viertel geringer als von Männern

Alterseinkünfte von Frauen: Ein Viertel geringer als von Männern

Frauen verdienen im Schnitt 18 % weniger als Männer und erhalten auch im Alter geringere Einkünfte, da sie oft in schlechter bezahlten Berufen arbeiten, häufiger Teilzeit und längere Auszeiten nehmen. Maßnahmen wie Lohngleichheit, bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie und verstärkte Altersvorsorge sind notwendig.

Die Offenlegung der Stiftungssatzung: Ein wegweisendes Urteil des BGH zur Mehl-Mühlens-Stiftung

Die Offenlegung der Stiftungssatzung: Ein wegweisendes Urteil des BGH zur Mehl-Mühlens-Stiftung

Der BGH entschied, dass Stiftungen auf Anfrage ihre Satzungen offenlegen müssen, wie im Fall der Mehl-Mülhens-Stiftung. Dies stärkt Informationsansprüche im Stiftungsrecht. Ab 2026 wird das Stiftungsregister solche Daten öffentlich zugänglich machen, wobei individuelle Ansprüche weiterhin relevant bleiben .

So viel Gold horten die Deutschen
|

So viel Gold horten die Deutschen

Eine Studie der Reisebank zeigt, dass deutsche Privathaushalte und die Bundesbank zusammen sechs Prozent des weltweiten Goldbestands halten. Gold wird als Inflationsschutz geschätzt und bleibt beliebt. Finanz- und Nachfolgeplaner sollten Gold in Anlagestrategien und Erbschaftsplanungen berücksichtigen, um Risiken zu streuen und steuerliche Aspekte zu optimieren.

Vor- und Nacherbschaft

Vor- und Nacherbschaft

Die Vor- und Nacherbschaft ermöglicht eine langfristige Vermögensplanung, indem ein Vorerbe das Vermögen verwaltet und erhält, bis es an den Nacherben übergeht. Diese Regelung schützt das Familienvermögen, birgt jedoch rechtliche Komplexitäten und steuerliche Nachteile. Eine sorgfältige Planung und juristische Beratung sind unerlässlich.

Wie viel Rente darf ich haben, ohne Steuern zu zahlen?

Wie viel Rente darf ich haben, ohne Steuern zu zahlen?

In Deutschland müssen Rentner Steuern auf ihre Rentenbezüge zahlen, wenn diese einen bestimmten Freibetrag überschreiten. Der Rentenfreibetrag wird bei Renteneintritt festgelegt und bleibt unverändert. Rentner müssen ihre Bruttorente mit dem Freibetrag verrechnen, um die Steuerpflicht zu ermitteln. Der Grundfreibetrag entscheidet, ob Steuern anfallen.

Der „Voraus des Ehegatten“ im deutschen Erbrecht: Was überlebende Ehepartner wissen sollten

Der „Voraus des Ehegatten“ im deutschen Erbrecht: Was überlebende Ehepartner wissen sollten

Der “Voraus des Ehegatten” im deutschen Erbrecht gewährt dem überlebenden Ehepartner bestimmte Haushaltsgegenstände und Hochzeitsgeschenke, wenn er neben Verwandten als gesetzlicher Erbe berufen wird. Dieser Anspruch gilt unabhängig vom Güterstand, ist nicht auf nichteheliche Lebensgemeinschaften übertragbar und vererblich.