„Die Finanzplanungswoche war eine gute Gelegenheit, sich zu engagieren“

Diese Aussage kommt von mir Henning Krischke, dem Betreiber dieser Webseite und Enthusiast für das Thema Finanzplanung. „Pläne können zusammenbrechen. Du kannst die Zukunft nicht planen. Nur vermessene Narren planen. Der weise Mann steuert.“ Terry Pratchett Dieses Zitat habe ich bei Dan Atkinson gefunden und finde es passend für die vor kurzem abgelaufene Finanzplanungswoche. Vermarktet […]

Zitat der Woche: KW 43

Mein #SpruchderWoche zum Thema #Steuer und #Finanzplanung pic.twitter.com/iYxEZj4bZR — Henning Krischke (@KrischkeHenning) October 20, 2019

Zitat der Woche

„Lass jeden Mann sein Geld in drei Teile teilen und je ein Drittel in Grundbesitz, ein Drittel in Geschäften investieren und ein Drittel lass ihn als Reserve behalten.“ Talmud

Ist Wohneigentum noch erschwinglich?

In den letzten Jahren haben die Umsätze mit Immobilien stark zugenommen. Während im Jahr 2008 mit 817.000 Immobilien ein Umsatz von 131 Mrd. Euro erzielt wurde, betrug im Jahr 2016 der Umsatz 237,5 Mrd. Euro durch die Veräußerung von mehr als 1 Million Immobilien. Dabei haben sich die Transaktionen bei Wohnimmobilien an allen Immobilientransaktionen von […]

Kitces & Carl: Kunden außerhalb der Grenzen von „unheimlichen“ Märkten ansprechen

Wenn Kunden in Panik geraten und kurz davor stehen, emotional getriebene (und potenziell irrationale) Entscheidungen zu treffen, gibt es für Berater die Möglichkeit, Empathie zu nutzen, um Vertrauen aufzubauen und die Beziehungen zu stärken, um Kunden vom Felsvorsprung zu überzeugen. Jüngste Erkenntnisse aus der Verhaltensfinanzierung zeigen uns, wie wir uns wirklich mit unseren Kunden identifizieren […]

Interview:Die Vermögensbildungspolitik in Deutschland ist dringend reformbedürftig

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat ein Interview mit Dr. Markus M. Grabka ist Senior Researcher in der Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel im eigenen Institut veröffentlicht. Herr Grabka, Sie haben untersucht, ob die Vermögensungleichheit in Deutschland weiter zunimmt. Wie groß ist die vielzitierte Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland?  Die Vermögensungleichheit in Deutschland hat […]

Rentner haben die Möglichkeit, ihre Ersparnisse um 10 Jahre zu überdauern.

Rentner auf der ganzen Welt werden ihre Ersparnisse um ein Jahrzehnt überdauern, und Frauen werden sich im Durchschnitt noch schlechter fühlen, so ein Bericht des renommierten Think-Tank World Economic Forum. Das WEF warnt davor, dass es aufgrund der „angespannten staatlichen und betrieblichen Altersvorsorge“ vielen Rentensparern schwer fällt, genug für den Ruhestand zu sparen. Das WEF, […]

Jeder dritte Vermittler verdient weniger als 50.000 Euro im Jahr

Auch in der diesjährigen BVK-Strukturanalyse zeigt sich das die Einkommenssituation vieler Versicherungsvermittler unterdurchschnittlich ist. Fast jeder dritte Vermittler verdient weniger als 50.000 Euro pro Jahr vor Steuern, gerade einmal neun Prozent erwirtschaften einen Gewinn von mehr als 200.000 Euro. Der BVK ist der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) und erstellt alle zwei Jahre eine Strukturanalyse. Ähnliche […]

Stiftungen starten Kampagne zur Umsetzung der Stiftungsrechtsreform

Bundesverband Deutscher Stiftungen startet zur Halbzeitbilanz der Bundesregierung die Kampagne „Stiftungsreform jetzt“  Bundesregierung hatte im Koalitionsvertrag Umsetzung weitreichender Reform des Stiftungsrechts versprochen Alle Stiftungen sind aufgerufen, die Bundesregierung und Bundestagsabgeordnete an Versprechungen aus Koalitionsvertrag zu erinnern Berlin, 30. September 2019. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen startet pünktlich zur Halbzeitbilanz der Bundesregierung die Kampagne „Stiftungsreform jetzt“. Alle Stiftungen […]

Lebensversicherungen und Ihre Abschlusskosten

In den vergangenen Tagen wurde der Map-Report 911 von Assekurata veröffentlicht. In diesem wurde das Geschäftsjahr 2018 hinsichtlich des Abschlusskostensatzes (Relation zur Beitragssumme des Neugeschäfts) analysiert. Der Abschlusskostensatz hat sich im vergangenen Jahr von 4,7 auf 4,6 Prozent reduziert, die Versicherungsgesellschaft Credit Life hatte mit 12,9 Prozent den höchsten Wert zu verzeichnen. Auch die so […]