Was Rauchen wirklich kostet

In der neuen Rubrik „Rechnen in der Beratung“ werden wir in den nächsten Wochen desöfteren informative Rechenvorgänge vor- und darstellen. Heute möchten wir uns dem Thema Rauchen widmen. Folgenden Sachverhalt betrachten wir: Eine männliche Person beginnt ab dem 15. Lebensjahr mit dem Rauchen. Er „verraucht“ täglich eine Schachtel Zigaretten zum Preis von 4€ (mtl. 120€). […]

Julie Lord: Planer sollten das Vorbild für Kunden sein

Im Laufe der Jahre habe ich vielen Menschen geholfen, darüber nachzudenken, wie sie den Rest ihres Lebens verbringen könnten, und ihre finanziellen Angelegenheiten so zu organisieren, dass sie die besten Chancen haben, ihre Träume zu leben und ein sinnvolles Leben zu führen. Einige Menschen haben klar definierte Ambitionen für die Zukunft und andere haben Schwierigkeiten, […]

Martin Bamford: Werden Sie zum spezialisierten Finanzplaner

Ich bin nicht in allem gut. Trotz meiner Prävalenz für etwas zu viel Tapferkeit und Selbstvertrauen werde ich oft an meine Grenzen erinnert. Wie damals, als meine Frau mich in ein Kletterzentrum mitnahm, als ich letztendlich nicht zeigen konnte, dass ich mich sicher am Gurtzeug festbinden konnte, obwohl ich ihr auf der Überfahrt gesagt hatte, […]

Familienverbrauchsstiftung als Gestaltungsmittel in der Nachfolgeplanung – Interview mit Pawel Blusz

Familienstiftungen werden derzeit immer häufiger im Rahmen von Nachfolgeberatungen umgesetzt. In der Praxis merkt man allerdings, dass viele Unklarheiten und Missverständnisse bestehen. Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie auf das Interview von unserem Kollegen, Herrn RA/StB Pawel Blusz, hinweisen, in dem die wesentlichen Hintergründe von Stiftungsstrukturen sowie Grundlagen der Besteuerung von deutschen Familienstiftungen erläutert werden. […]

Kitces & Carl: Wie nennt ihr euch selbst? Planer, Berater, Unternehmer, Experte, Berufsträger, etc.

KURZFASSUNG Abgesehen davon, dass Sie jemandem sagen, dass Sie Gebrauchtwagen verkaufen, gibt es heutzutage nicht viele Möglichkeiten, ein Gespräch schneller abzubrechen, indem Sie sagen, dass Sie ein Finanzberater sind. Denn nach Jahren der ständigen Bombardierung durch Schlagzeilen über die Fülle von Missetaten so genannter Finanzberater, kombiniert mit so vielen persönlichen Erfahrungen mit Hochdruck-Verkaufstaktiken skrupelloser Verkäufer, […]

Financial Planning Standards Board startet am 2. Oktober den Weltfinanzplantag 2019

DENVER, CO – 03 JULI 2019 – Financial Planning Standards Board Ltd. (FPSB) und die globale Gemeinschaft professioneller Finanzplanungsgremien, die weltweit über 181.000 CERTIFIED FINANCIAL PLANNER®-Experten vertreten, gaben heute den Start des dritten jährlichen Weltfinanzplanungstages (#WFPD) am Mittwoch, den 2. Oktober, bekannt. Das FPSB-Netzwerk wird mit der Internationalen Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden (IOSCO) zusammenarbeiten, um die […]

Die US SEC erklärt den Finanzplaner

Finanzplaner Ein Finanzplaner erstellt in der Regel Finanzpläne für seine Kunden. Die Art der Dienstleistungen, die Finanzplaner anbieten, können sehr unterschiedlich sein. Einige Finanzplaner bewerten jeden Aspekt Ihres finanziellen Lebens – einschließlich Sparen, Investitionen, Versicherungen, Steuern, Pensionierung und Immobilienplanung – und helfen Ihnen, eine detaillierte Strategie oder einen Finanzplan zur Erreichung all Ihrer finanziellen Ziele […]

Rund 16 000 Menschen in Deutschland sind 100 Jahre oder älter. Ihre Zahl wird weiter deutlich zunehmen.

Wer die Historie eines heute 100-jährigen betrachtet wird feststellen, dass diese geschichtlich sehr bewegt war: die Weimarer Republik, Hitler, das geteilte Deutschland und die langersehnte Wiedervereineinigung. Die Forschung geht davon aus, dass es künftig deutlich mehr Menschen in Deutschland geben wird, die dieses Lebensalter erleben können. Zumeist werden es wohl Frauen sein. Lebten im Jahr […]

Kitces & Carl: Den Kunden helfen zu verstehen, was es wirklich bedeutet, in den Ruhestand zu gehen.

KURZFASSUNG Die traditionelle Sichtweise des Ruhestandes ist im Allgemeinen, so hart wie möglich während der Arbeitszeit zu arbeiten und so viel wie möglich zu sparen, um ein Leben in angenehmer Freizeit nach dem Übergang in den Ruhestand zu genießen. Und obwohl das oberflächlich gesehen durchaus vernünftig erscheint, ist die Realität, dass Karrieren manchmal eher eine […]

Kopf und Zahl – Bargeld im Zeitalter der Digitalisierung

Kopf und Zahl – Bargeld im Zeitalter der Digitalisierung „Heads and tails – cash in the age of digitalisationDinner Speech – International Cash Conference“ hieß der Vortrag von Dr. Johannes Beermann, Mitglied des Vorstandes der deutschen Bundesbank. Dieser wurde am 10.09. auf der Internet-Seite veröffentlicht wurde, leider nur in englischer Sprache. Da der Inhalt auch […]